adidas Originals Sneaker Weiß Footwear White/Footwear White/Chalk White 37 1/3 EU

B01829UBAO
adidas Originals Sneaker, Weiß (Footwear White/Footwear White/Chalk White), 37 1/3 EU
  • Obermaterial: Textil
  • Verschluss: schnürsenkel
  • Absatzhöhe: 1 cm
adidas Originals Sneaker, Weiß (Footwear White/Footwear White/Chalk White), 37 1/3 EU adidas Originals Sneaker, Weiß (Footwear White/Footwear White/Chalk White), 37 1/3 EU adidas Originals Sneaker, Weiß (Footwear White/Footwear White/Chalk White), 37 1/3 EU adidas Originals Sneaker, Weiß (Footwear White/Footwear White/Chalk White), 37 1/3 EU adidas Originals Sneaker, Weiß (Footwear White/Footwear White/Chalk White), 37 1/3 EU

Hinweise zu Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir möglichst wenig Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie unter "Details zeigen" sowie in unserer Datenschutzerklärung .

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.
Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.
Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.
Nicht klassifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder wiederrufen. Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.
Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 04.06.2018 von Cookiebot aktualisiert

Hinweise zu Cookies auf dieser Website.

Erweiterte Suche CHIC NANA Damen Durchgängies Plateau Sandalen Beige
Sie sind hier: Der Betrieb Zeitschrift Das aktuelle Heft

Schwerpunkt:

Wissen für Veränderung

Wie Theorien die Praxis stärken

Mut zur Theorie: Validiertes Wissen jenseits der eigenen Erfahrung

«Es gibt nichts Praktischeres als eine gute Theorie». Stimmt dieses, dem OE-Pionier Kurt Lewin zugeschriebene, Bonmot wirklich? Oder besteht ein unüberwindbarer Graben zwischen theoretischer Betrachtungsweise und praktischen Erfordernissen der Management- und Wandelpraxis?

Selbst wenn es unterschiedliche Perspektiven und Prioritäten geben mag (ja geben muss), glauben wir nicht an die These des Theorie-Praxis-Grabens und geben damit Lewin Recht: Wir kennen viele fruchtbare Austauschbeziehungen zwischen Theorie und Praxis und erleben fast täglich, dass die eine Seite nur mit Hilfe der anderen weiterkommt. Dass man sich bei diesem partnerschaftlichen Tanz bisweilen gegenseitig auf die Füße tritt (oder aus dem Rhythmus gerät) kommt vor, sollte aber nicht in eine kollektive Vorverurteilung münden. In dieser Ausgabe der OrganisationsEntwicklung möchten wir Sie deshalb überzeugen, dass sich gerade für PraktikerInnen die Auseinandersetzung mit Theorien lohnt.

Lernen Sie in diesem Heft von erfahrenen Spezialisten und Generalisten, wie Sie Theorien als Vorgehensvorschlag, Diagnostikwerkzeug oder Verständigungshilfe nutzen können. Finden Sie heraus, welche Theorien für Change Manager, Beraterinnen und Organisationsentwickler besonders relevant sind, beispielsweise durch Ralph Höfligers Beitrag, unsere Kurzinterviews mit Praktikern oder die Fallklinik zur Theory U. Dabei lernen wir von Johannes Binswanger, dass Theorien gerade im Zeitalter von künstlicher Intelligenz und Big Data essenziell für unser Verständnis sind.

Doch was ist eigentlich eine Theorie? Dirk Baecker liefert am Anfang dieser Ausgabe die kürzest mögliche und erst noch selbstreferenzielle Antwort, nämlich: minimale Komplexität. Um diese Definition wirklich zu verstehen, ist maximale Konzentration (der LeserIn) gefordert. Dabei lohnt es sich, die Lektüre durchzuhalten und Theorietoleranz zu zeigen. Dafür plädiert ebenfalls ZOE-Redakteurin Brigitte Winkler in ihrem Meinungsbeitrag: Sie argumentiert gegen die grassierende Theoriemüdigkeit und zeigt auf, warum Theoriekenntnis gerade für PraktikerInnen unverzichtbar ist. Flankierend präsentieren alle Redaktionsmitglieder der ZOE kompakt ihre jeweilige Lieblingstheorie und wie man diese in der Praxis nutzt.

Der Mehrwert von Theorie lässt sich zudem an unserem Klassikerbeitrag zur Framing Theorie bzw. zu Erving Goffman erkennen. Seine ausführliche Lektüre lohnt sich für alle, die sich in einer Organisation zurechtfinden (und darstellen) müssen. In unserer Rubrik Basiswissen geht es ebenfalls um eine praktische Theorie: Fabienne Bünzli skizziert die wesentlichen Elemente der Stakeholdertheorie – inklusive eingängiger Strukturierungshilfen.

Ganz anders aufgestellt ist die sogenannte «Theory of Change». Dabei handelt es sich um eine Methode, mit der Non Profit-Organisationen ihre Wirkungsweise überprüfen. Anhand des Beispiels Greenpeace lernen wir diesen wichtigen Evaluationsansatz näher kennen. Darüber hinaus finden Sie in dieser Ausgabe weitere ganz und gar praktische Methoden, beispielsweise für den Wissenstransfer, die Krisenkommunikation oder agiles Arbeiten in Teams. Trotzdem verwahren wir uns gegen eine allzu starke und starre Tool-Gläubigkeit ohne Reflexion und lernen gern von den validierten und distanzierten Einsichten anderer.

Wir wünschen Ihnen in diesem Sinne eine anschauliche (altgriechisch theoréein) Lektüre mit vielen interessanten Kontrasten – vielleicht sogar zu Ihrer eigenen Meinung.

Empfohlen von

© 2018

4.74/5.00
Zertifiziert seit 05.05.2015
×
Zertifizierter Shop
NEU: Sonderkonditionen und individuelle Artikel in Ihrem Online-Zugang. Jetzt anmelden
Nike 599075 690 Hypervenom Phatal Fg Herren Sportschuhe Fußball Pink
|

Staubfreie Verpackungen bieten den Vorteil, dass von ihnen keine Verunreinigung durch Staubkörner ausgeht. Dies ist zum Beispiel beim Verpacken von elektrischen Teilen oder sensiblen Oberflächen wichtig. Staubfreie Verpackungslösungen verhindern auch elektrische Entladungen während des Transports.

Passende Produkte zu diesem Beitrag

NEU
Verpackungschips, flo-pak Bio 8
Verpackungschips, flo-pak Bio 8

1 Variante Ab € 25,08 per 1 Sack

NEU
Rockport Herren Stiefel Nero
Papierchips im Spendekarton

2 Varianten Ab € 19,98 per 1 St.

NEU
Meindl Halbschuhe Herren Schwarz
Kost Herren Zepee27 Derby Noir Noir

1 Variante Ab € 22,88 per 1 Sack

NEU
VIONIC Damen Samar Slingback Sandalen Schwarz Schwarz Schwarz
Papierpolster, als Zuschnitt

13 Varianten Ab € 12,39 per 1 VE

NEU
Papierpolster, endlos im Spendekarton
Papierpolster, endlos im Spendekarton

2 Varianten Ab € 14,32 per 1 VE

Copyright © JAHR TOP SPECIAL